Saisonbeginn! Es geht wieder los!

Am Wochenende startet die neue Saison mit folgenden Spielen:

Samstag, 05.09.2020

11:00 Uhr G-Junioren Kreisliga A
SV Frille-Wietersheim – SV Weser Leteln

13:00 Uhr D-Junioren Kreisliga A
SC Hille – SV Weser Leteln

14:00 Uhr C-Junioren Kreisliga A
Leteln Kunstrasenplatz
SV Weser Leteln – JSG Petershagen-Ov./Maaslingen

15:30 Uhr B-Junioren Kreisliga A
Leteln Kunstrasenplatz
SV Weser Leteln – SC Hille

17:15 Uhr A-Junioren Kreisliga A
JSG Holzhausen/Hausberge – SV Weser Leteln

18:00 Uhr Frauen Kreispokal
Leteln Kunstrasenplatz
SV Weser Leteln – Bünder SV

Sonntag, 06.09.2020

12:00 Uhr Herren Kreisliga B
Leteln Rasenplatz
SV Weser Leteln II – TuS Holzhausen/Porta

15:00 Uhr Herren Kreisliga A
Leteln Rasenplatz
SV Weser Leteln – FSC Eisbergen II

„Corona-Trainingsbetrieb“

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,

seit dem 11.05.2020 ist der Trainingsbetrieb – unter bestimmten Voraussetzungen – wieder möglich!

Der SV Weser Leteln wird ab dem 25.05.2020 den Trainingsbetrieb daher für den Seniorenbereich und für die A-Jugend wieder aufnehmen.

Am 01.06.2020 werden wir uns mit dem Vorstand dann nochmal zusammensetzen und die Wiederaufnahme für den Jugendbereich beschließen, da sich dieser nochmals schwieriger gestaltet.

Der Trainingsbetrieb für die Jugend kann dann voraussichtlich in der 2. Juni-Woche wieder aufgenommen werden. Dafür wird es noch eine gesonderte Trainersitzung unter Einhaltung der Abstandsregeln geben. Termin folgt in Kürze.

Der Vorstand bittet euch alle daher um dringende Beachtung der geltenden Vorkehrungen und Regeln:

1. Ankunft am Sportplatz maximal 10 Minuten vor Trainingsbeginn

2. Zuschauer sind nicht erlaubt!

3. Vor Betreten der Anlage müssen die Hände desinfiziert werden! Desinfektionsmittel werden vom Verein bereitgestellt.

4. Mitbringen der eigenen Getränkeflasche.

5. Umkleide- und Waschräume bleiben geschlossen! Das bedeutet, dass jeder Spieler / jede Spielerin umgezogen auf dem Platz erscheinen muss und auch nach dem Training nicht die Möglichkeit hat zu duschen bzw. sich umzuziehen.

6. Trainingsmaterialien dürfen nur vom Trainer/ von der Trainerin angefasst werden.

7. 1,5 m Abstand zwischen den Personen, kein Körperkontakt, auch den Abstand in den Warteschlangen bei Übungen bewahren!

8. Nach dem Training den zur Verfügung gestellten Ball auf dem Platz liegen lassen.

9. Beim Verlassen der Anlage müssen die Hände desinfiziert werden!


Weitere Regeln und Einschränken sind im Dokument „Zurück auf den Platz“ vom DFB aufgeführt.

Bei groben Verstößen gegen diese Regeln, behalten wir uns vor, den Trainingsbetrieb jederzeit wieder einzustellen.

Vor dem Training wird der Hygienebeauftragte des Vereins die Trainer und Trainerinnen und die Mannschaft einweisen.

Es ist eine Liste mit den Teilnehmern zu führen, die am Anfang des Trainings ausgefüllt werden muss!


Wir hoffen, dass Ihr alle gut durch die Corona-Zeit gekommen seid und weiterhin gesund bleibt und den Spaß am Fußball nicht verloren habt!


Euer Vorstand des SV Weser Leteln e.V.


Hygienebeauftragter des Vereins: André Bigga, 0177 1985330

Beitrag downloaden

Frohe Ostern!

In dieser schwierigen Zeit der Pandemie wünscht der SV Weser Leteln
vor allem seinen Mitgliedern und auch allen anderen eine vor allem
gesunde und schöne Osterzeit, in der Hoffnung das wir alle diese Zeit gesund überstehen und unsere lieben wiedersehen können. 


Unser Osterwunsch, dass wir uns alle schnell wieder auf dem Sportplatz sehen!


Mit osterlichen Grüßen,

Der Vorstand des SV Weser Leteln

„Minden hat keinen Platz für Rassismus“

„Minden hat keinen Platz für Rassismus“

Das ist die Botschaft von vielen Initiativen, Vereinen, Verbänden,
Unternehmen, Schulen usw., die der Verein „Minden – Für Demokratie
und Vielfalt e. V. in Zusammenarbeit mit dem Begleitausschuss des
Lokalen Aktionsplans Minden (LAP) in Minden angeregt hat.
Dass solche Botschaften, unterstützt von vielen in Minden lebenden
Menschen, notwendiger denn je sind, zeigen die Ereignisse aus der
jüngsten Vergangenheit ganz deutlich.
Die Bilder aus Halle, Hanau und anderen Orten sind uns allen noch
präsent und zeigen auf, was aus rechtem Populismus und Gewalt
erzeugt worden ist.
 
Wir als SV Weser Leteln e. V. zeigen, mit unserem Engagement für
Integration, jeden Tag, dass Rassismus keinen Platz in unserer
Gesellschaft hat, sondern Menschen unsere Unterstützung benötigen.
 
Deshalb beteiligen wir uns gern und aus Überzeugung an dieser
Banner-Aktion, die im Rahmen des Bundesprogramms
„Demokratie leben!“ gefördert wurde und an dem sich etwa
15 Organisationen (Stand 2019) beteiligen.

Frostland Lahde spendet Trikots

Unsere F2-Jugend freut sich über einen neuen Trikotsatz, der gleich beim ersten Hallenturnier getestet wurde. Vielen Dank an Frostland Lahde für die schönen Trikots.