Wappen SV Weser Leteln
SV Weser Leteln
Bild Kunstrasenplatz

Aktuelles

"30.09.2016 - 03.10.2016 Oktoberfest"

Mannschaftsfoto D-Jugend II

Tag des Mädchenfußballs

Tag des Mädchenfußballs in Leteln!

Der SV Weser Leteln mit seinen Kooperationspartnern Jugendhaus Alte Schmiede, Primus Schule und dem Sportbüro Minden freut sich den Tag des Mädchenfußballs in diesem Jahr zum Zweiten Mal ausrichten zu dürfen.

Am Donnerstag, den 12. Mai 2016 heißt es der Fußballplatz gehört den Mädchen!

Um 9:00 Uhr fällt der Startschuss mit einem großen Fußballturnier für die 5. und 6. Klassen der Schulen des Kreises. In diesem Jahr haben sich unglaubliche 14 Mannschaften angemeldet. Mit dabei sind in diesem Jahr der Sieger des letzten Jahres das Besselgymnasium, die Primus Schule, die Kurt-Tucholsky Gesamtschule, die Gesamtschule Porta Westfalica, die Verbundschule Hille, die Hauptschule Todtenhausen und die Sekundarschule Petershagen. Der Veranstalter freut sich auf ein tolles und spannendes Turnier. In den Spielpausen können die Mädels sich an kniffligen Übungen probieren und ihre Geschicklichkeit auf die Probe stellen.

Ab 17:00 Uhr freut sich der SV Weser Leteln auf alle fußballbegeisterten Mädchen zu einem Probetraining. Es erwarten euch viele Übungen und die ein oder andere Überraschung.

Besonders freut sich der SV Weser Leteln Star-Unterstützung durch U20 Nationalspielerin Carina Schlüter zu erhalten. Carina ist Ihrem Heimatverein immer noch zugewandt und wird den Mädels den einen oder anderen Trick zeigen. Wer möchte sich nicht gerne Tipps und Tricks von einer Nationalspielerin holen!

Als weiteres Bonbon ist ab 17:00 Uhr auf dem Rasenplatz der Sportanlage des SV Weser Leteln auch der Deutsche Fußball Bund vertreten. Das DFB – Mobil ist vor Ort und präsentiert ein Demotraining im F – Jugend und E – Jugendbereich. Hier dürfen auch gerne Trainer und Trainerinnen der Nachbarvereine teilnehmen.

Der Veranstalter freut sich auf einen tollen Tag, auf viele Mädchen und auf jeden Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist natürlich in altbewährter Weise gesorgt.





























mehr

Mannschaftsfoto D-Jugend II
Bildzeile: FLVW-Präsident Hermann Korfmacher (ganz rechts auf dem Bild) und FLVW-Vizepräsident Jugend Manfred Deister (ganz links auf dem Bild), überreichten die Präsentationsschecks für die DFB-Bonuszahlung. In der Mitte von rechts nach links 1. Vorsitzender SV Weser Leteln Reinhold Stierl, Jugendleiterin SV Weser Leteln Angelika Dobbersalzke und Vorsitzender Kreisjugendausschuss Minden Michael Grützkowski.

Erfolgreiche Nachwuchsförderung

DFB-Bonussystem
Auszeichnung für erfolgreiche Nachwuchsförderung beim SV Weser Leteln

Ein dickes Lob für die Nachwuchsförderung und einen Scheck gab es am Samstag, dem 23. April 2016 im SportCentrum Kamen•Kaiserau des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen für die Jugendabteilung des Vereins SV Weser Leteln.

Die Grundlage für eine erfolgreiche Nationalmannschaft ist eine gute Basisarbeit. Der Erstkontakt und die ersten Schritte im Fußball werden in den vielen tausend Amateurvereine im Deutschen Fußball-Bund gemacht. Eine enge Verzahnung zwischen Verein, Kreis, Landesverband und DFB ist ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Möglich wurde dies durch das Bonussystem des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), der die Nachwuchsarbeit der Amateurvereine finanziell fördert. Die Grundlage für den DFB-Bonus ist der Einsatz der Nachwuchsspieler und Nachwuchsspielerinnen der Vereine in Junioren- beziehungsweise Juniorinnen-Nationalmannschaften. Die Beträge für die Amateurvereine berechnen sich nach der Dauer der Vereinszugehörigkeit (mindestens 24 Monate). So wird die Ausbildungsleistung der Vereine honoriert, die mit ihrem Einsatz wesentlich zur sportlichen Entwicklung der Spieler/innen beigetragen haben.

Ein prominenter Vorgänger war u. a. der Siegtorschütze im FIFA-WM-Finale 2014 Mario Götze. Im Jahr 2008 erhielt der Verein Hombrucher SV eine Bonuszahlung für die Ausbildung des damaligen Nachwuchsspielers und heutigen historischen WM-Torschützen.

Die Auszeichnung für den SV Weser Leteln in Höhe von 5.200 € ist auf die erfolgreiche Ausbildung der Spielerin Carina Schlüter zurückzuführen. Carina Schlüter spielte von den G-Junioren bis zu den B-Juniorinnen beim SV Weser Leteln und ist bis heute Ihrem Heimatverein sehr zugewandt und bis heute immer noch passives Mitglied. So freut sich der SV Weser Leteln auch, der am 12. Mai 2016 den Tag des Mädchenfußballs ausrichtet, Carina als „Stargast“ begrüßen zu dürfen. Carina Schlüter hatte bereits erfolgreiche Einsätze in der U15 und U19 Nationalmannschaft. Carina spielt derzeit im Kader der U20 Nationalmannschaft und in der 2. Bundesliga beim Herforder SV Borussia Friedenstal.

Die vom DFB zur Verfügung gestellten Mittel sind zweckgebunden und zur weiteren Förderung des Jugendfußballs in den betreffenden Vereinen einzusetzen. Vielleicht kommt das ein oder andere Talent in den nächsten Jahren ja wieder vom SV Weser Leteln.